Aus Überzeugung: Grüner Veltliner



Franz & Petra Prechtl
A-2051, Zellerndorf 12
Telefon +43 (0)2945/2297
Mobil +43 (0)676/3238470
Fax 02945/2297-40
E-Mail: weingut@prechtl.at



6er Karton zum Probieren?

Ja, ich möchte einen 6er Karton
zum Probieren

 

360° Virtualtour Weingut Prechtl

Prechtl 360° Link_Bild

Dem Grünen Veltliner gehört unser Herz.
Weinviertel DAC Classic, Weinviertel DAC Alte Reben, Weinviertel DAC Ried Längen und Weinviertel DAC Ried Altenberg bestechen durch sortentypische Aromen und Finessen, die wir den unterschiedlichen Lagen und Bodengegebenheiten gemäß zu betonen wissen. Auch Riesling, Chardonnay oder Sauvignon Blanc keltern wir an den sonnigen Hängen rund um Zellerndorf.
Seit fünf Generationen wird im heute 13 ha großen Weingut in Zellerndorf Weinbau betrieben. Nach Abschluss der Weinbauschule in Klosterneuburg und des Landwirtschaftsstudiums an der Universität für Bodenkultur habe ich 1993 den traditionsreichen Betrieb meiner Eltern übernommen und das Weingut seither, gemeinsam mit meiner Frau Petra, ihres Zeichens Weinakademikerin, zu einem anerkannten Weingut mit Schwerpunkt Grüner Veltliner gemacht.
Zwei unterschiedliche Bodenformationen, die sich auf engstem Raum rund um den Weinort Zellerndorf finden, bestimmen die Charakteristik unserer Weine: Einerseits bringt die Böhmische Masse an den Ausläufern des Manhartsberges mit granitverwitterten Urgesteinsböden würzig-pfeffrige Veltliner mit langem Abgang hervor, wie zum Beispiel den Weinviertel DAC Ried Altenberg. Andererseits sind die durch angewehten Flugsand entstandenen, tiefgründigen Lössböden, wie die Ried Längen, idealer Standort für würzige, vielschichtige Veltliner mit opulenten und exotischen Aromen. Hier wächst, auf der übrigens ältesten Lage in Zellerndorf, der Weinviertel DAC Ried Längen, dessen Reben bereits vor über 30 Jahren von unserer Familie ausgepflanzt wurden.
Die Lagen Ried Längen, Ried Altenberg, Ried Wartberg und
Ried Altenfeld
zeichnen sich auch durch ihr hervorragendes Mikro-
klima aus, das mit hohen Temperaturen, ausreichender Besonnung
der geschützten Lagen, guter Durchlüftung und entsprechend langer Reifezeit geschmacksintensive Trauben hervorbringt. Die daraus gekelterten Weine bestechen durch hohe Mineralität und Komplexität, bei gleichzeitiger Finesse und Eleganz. Unsere besten Lagen sind mindestens 25 Jahre alt, so verleihen die tiefwurzelnden Reben den Weinen ihre besondere, vielschichtige Stilistik.
Die Erfolge geben uns recht: Unsere Weine sind regelmäßig im Salon Österreichischer Wein vertreten, vor allem die Grünen Veltliner stechen bei Verkostungen immer wieder hervor. Aber auch Riesling, Chardonnay oder Sauvignon Blanc überzeugen die Fachjurys im Salon, bei den Retzer Weintagen oder auch bei der Landesweinmesse Krems.
Unsere Motivation schöpfen wir aus dem Kontakt mit den Menschen,
dem gemeinsamen Streben in der Familie, sowie Erfolgen und Aus-
zeichnungen, die zeigen, dass sich die Mühe stets lohnt. In Zukunft
wollen wir uns in unserer Arbeit als Winzer noch mehr auf den
Grünen Veltliner konzentrieren – und die Freude am Wein möchten
wir gemeinsam auch unseren Kindern Franz, Maria und Paul
weitergeben.



 

Facebook